Antrag der FDP-Fraktion zum Thema "Aschenbecher"

01.04.2019

Die FDP-Fraktion stellt zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Verkehr, öffentl. Sicherheit und Kleingartenwesen folgenden

ANTRAG

Der Ausschuss möge beschließen:

Um für mehr Sauberkeit im öffentlichen Raum der Stadt Schwentinental zu sorgen, wird an ausgesuchten Orten, wo schwerpunktmäßig Zigarettenkippen herumliegen (bspw. an den Bushaltestellen), die Möglichkeit zur Aufstellung von Aschenbechern im Zusammenhang mit Abfallbehältern oder der Einsatz von sog. "Clean Cubes" durch die Verwaltung geprüft.

Begründung:

Das saubere Erscheinungsbild der Stadt Schwentinental wird an einigen Orten durch herumliegende Zigarettenkippen beeinträchtigt. Für Raucher ist es aber eine Herausforderung, die gerauchten Zigaretten fachgerecht zu entsorgen, da im gesamten öffentliche Raum kaum mehr Aschenbecher vorhanden sind.

Die meisten Raucher wären willens, ihre Kippen ordentlich zu entsorgen. Kombinierte Abfallbehälter mit Aschenbecher haben sich bewährt und können hier Abhilfe schaffen. Ggf. können auch sog. "Clean Cubes" (https://www.krysa-umwelt.de/clean-cube.html) zum Einsatz kommen.