Anfrage "Verunreinigung durch Hundekot"

20.06.2018

Das "Hundekotproblem"


In der jüngsten Zeit hört man vermehrt "Klagen" durch Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schwentinental, die sich darüber beschweren, dass es an einigen Stellen im Stadtgebiet zu großen Verunreinigungen durch Hundekot kommt. Und dies, obwohl den Hundebesitzern an diversen Standorten im Stadtgebiet Hundekotbeutel zur Verfügung gestellt werden.Vor diesem Hintergrund stellt die FDP-Fraktion folgende schriftliche Anfrage:

Anfrage

  1. Wie viele "Hundekotbeutelspender" sind im Stadtgebiet aufgestellt (Aufteilung auch nach Anzahl in den Ortsteilen und ggf. Standorten)?
  2. Werden die Kotbeutel, nach der Erfahrung der Stadtverwaltung, viel genutzt (bspw. wie oft müssen die Spender mit Beuteln nachgefüllt werden?)?
  3. Zieht die Verwaltung in Erwägung, bspw. in einer Ausgabe des Stadtmagazins auf das "Hundekotproblem" und die Hundekotbeutelspender (ggf. mit einer Standortliste) hinzuweisen?
  4. Ist es technisch möglich, auf der Webseite der Stadt Schwentinental eine Standortliste, wie bspw. auf der Webseite der Landeshauptstadt Kiel (https://ims.kiel.de/extern/kielmaps/?view=sauber&visLay=Hundekotbeutel&), einzubinden.